Autor-Archiv: Dominik Storr

Streit um Rücklagen: Windmühlenkampf eines Zwangsmitgliedes gegen seine IHK beschäftigt nun auch das Bundesverwaltungsgericht

Mit Urteil vom 02.11.2016 hob der Verwaltungsgerichtshof des Landes Baden-Württemberg den Beitragsbescheid der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg in einem Berufungsverfahren auf (Aktenzeichen 6 S 1261/14). VGH Mannheim: Rücklagen der IHK zu hoch Das von mir vertretene Zwangsmitglied hatte sich somit … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Alle Beiträge, IHK-Zwang ade | Kommentare deaktiviert für Streit um Rücklagen: Windmühlenkampf eines Zwangsmitgliedes gegen seine IHK beschäftigt nun auch das Bundesverwaltungsgericht

Jagdzwang ade: Urteil des Verwaltungsgerichts Lüneburg vom 23.01.2017 veröffentlicht

Das Urteil des Verwaltungsgerichts Lüneburg vom 23.01.2017 (5 A 227/16), mit dem der Landkreis Lüneburg verpflichtet wurde, die Flächen meiner Mandantschaft nach § 6a BJagdG zur jagdfreien Zone zu erklären, wurde in der Zwischenzeit veröffentlicht: www.rechtsprechung.niedersachsen.de/jportal/portal/page/bsndprod.psml?doc.id=MWRE170004628&st=null&showdoccase=1 Lesen Sie hierzu auch: … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Alle Beiträge, Jagd, Jagdzwang ade, Natur & Tiere | Kommentare deaktiviert für Jagdzwang ade: Urteil des Verwaltungsgerichts Lüneburg vom 23.01.2017 veröffentlicht

Landratsamt Traunstein nimmt Rechte von Jagdgegnern nicht ernst: Erster gerichtlicher Eilantrag nach der Gesetzesnovellierung beim Verwaltungsgericht München eingereicht

Obwohl ein Ehepaar aus Bayern, das die Jagd aus ethischen Gründen strikt ablehnt, seinen Antrag auf jagdrechtliche Befriedung der gemeinsamen Grundflächen nach § 6a BJagdG bereits im Sommer 2014 gestellt hatte, steht eine Entscheidung durch das Landratsamt Traunstein bis heute … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Alle Beiträge, Jagd, Jagdzwang ade, Natur & Tiere | Kommentare deaktiviert für Landratsamt Traunstein nimmt Rechte von Jagdgegnern nicht ernst: Erster gerichtlicher Eilantrag nach der Gesetzesnovellierung beim Verwaltungsgericht München eingereicht

Erfreulicher Zwischenerfolg für zwei Zwangsmitglieder gegen ihre Industrie- und Handelskammer: Oberverwaltungsgericht des Landes Nordrhein-Westfalen lässt Berufungen zu

Erfreulicher Zwischenerfolg für zwei Zwangsmitglieder, die gegen die Beitragsbescheide ihrer Industrie- und Handelskammer (IHK) klagen: Das Oberverwaltungsgericht des Landes Nordrhein-Westfalen hat mit Beschlüssen vom 24.01.2017 zwei Berufungen meiner Mandanten gegen Urteile der Vorinstanz (VG Minden) zugelassen (OVG Münster, Beschluss vom … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Alle Beiträge, IHK-Zwang ade | Kommentare deaktiviert für Erfreulicher Zwischenerfolg für zwei Zwangsmitglieder gegen ihre Industrie- und Handelskammer: Oberverwaltungsgericht des Landes Nordrhein-Westfalen lässt Berufungen zu

Tierschützerin gewinnt Kampf gegen Zwangsjagd: Erster Erfolg von Jagdgegnern vor Lüneburger Gericht

Nachfolgend ein Zeitungsartikel von heute über den gestrigen Erfolg einer Jagdgegnerin vor dem Verwaltungsgericht Lüneburg: Für Jäger tabu: Tierschützerin gewinnt Kampf gegen Zwangsjagd Lüneburg. Sieg für die Jagdgegnerin Susanne Ihden: Der Landkreis Lüneburg muss ihr Grundstück zur jagdfreien Zone erklären, … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Alle Beiträge, Jagd, Jagdzwang ade, Natur & Tiere | Kommentare deaktiviert für Tierschützerin gewinnt Kampf gegen Zwangsjagd: Erster Erfolg von Jagdgegnern vor Lüneburger Gericht

Austritt aus der Jagdgenossenschaft: Verwaltungsgericht Lüneburg gibt Jagdgegnerin Recht

Mit brandaktuellem Urteil vom heutigen Tag gab das Verwaltungsgericht Lüneburg einer Jagdgegnerin, welche die Jäger von ihren Grundflächen verbannen möchte, Recht (VG Lüneburg, Urteil vom 23.01.2017 – 5 A 227/16). Diese hatte nach der neuen Vorschrift des § 6a BJagdG … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Alle Beiträge, Jagdzwang ade, Natur & Tiere | Kommentare deaktiviert für Austritt aus der Jagdgenossenschaft: Verwaltungsgericht Lüneburg gibt Jagdgegnerin Recht

„Dem Einsatz für das Gute folgt der Rufmord auf dem Fuß“

„Dem Einsatz für das Gute folgt der Rufmord auf dem Fuß“. Diese nette Botschaft erhielt ich jüngst. Und siehe da, diese Drohung ist prompt umgesetzt worden. So ist in meiner Heimatstadt am 19.12.2016 ein Zeitungsartikel erschienen, der – zumindest aus … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Frei oder Maurer? | Kommentare deaktiviert für „Dem Einsatz für das Gute folgt der Rufmord auf dem Fuß“

Zwangsmitglied gewinnt gegen seine Industrie-und Handelskammer: Verwaltungsgerichtshof des Landes Baden-Württemberg hebt den Beitragsbescheid der IHK Ostwürttemberg in einem Berufungsverfahren auf

Es ist geschafft: Mit Urteil vom 02.11.2016, mir zugestellt am 14.12.2016, hebt der Verwaltungsgerichtshof des Landes Baden-Württemberg den Beitragsbescheid der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg in einem Berufungsverfahren auf (Aktenzeichen 6 S 1261/14). Das von mir vertretene Zwangsmitglied hatte sich somit … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Alle Beiträge, IHK-Zwang ade | Kommentare deaktiviert für Zwangsmitglied gewinnt gegen seine Industrie-und Handelskammer: Verwaltungsgerichtshof des Landes Baden-Württemberg hebt den Beitragsbescheid der IHK Ostwürttemberg in einem Berufungsverfahren auf

Googeln Sie einmal den Begriff „Gang-Stalking“ bzw. „Gangstalking“

Im angelsächsischen Sprachraum hat der „Psycho-Terror“ durch Freimaurer- u. sonstige Logen bereits einen Namen erhalten. Man spricht insoweit von „Gang-Stalking“ bzw. „Gangstalking“. In Deutschland ist dieses Thema natürlich (noch) ein Tabu, weil dies ein tief verborgenes Geheimnis bleiben soll, indem … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Frei oder Maurer? | Kommentare deaktiviert für Googeln Sie einmal den Begriff „Gang-Stalking“ bzw. „Gangstalking“

доплестись обход молокоохладитель торопкий – und andere „Freundlichkeiten“

Nett, oder? Mein Formular für Mandatsanfragen wird neuerdings – neben den subtilen Drohungen – auch dazu genutzt, mir Buchstabensalat wie z.B. diesen zukommen zu lassen: перепеть альграфия обобществиться подотчетность оружейник вплескивать Nett finde ich auch, wenn Psychos mir abends auf … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Frei oder Maurer? | Kommentare deaktiviert für доплестись обход молокоохладитель торопкий – und andere „Freundlichkeiten“

Am häufigsten gestellte Frage: Wann entscheidet das Bundesverfassungsgericht über den IHK-Zwang?

Mich erreicht immer wieder die Frage, wann das Bundesverfassungsgericht über die von meinen Mandanten gegen den IHK-Zwang eingelegten Verfassungsbeschwerden entscheiden wird. Das ist eine gute Frage. Das Bundesverfassungsgericht beabsichtigte nämlich laut eigener Homepage eine Entscheidung im Jahr 2015 treffen zu … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Alle Beiträge, IHK-Zwang ade | Kommentare deaktiviert für Am häufigsten gestellte Frage: Wann entscheidet das Bundesverfassungsgericht über den IHK-Zwang?

Kaum ist mein Formular für Mandatsanfragen wieder online, erreicht mich über dieses postwendend wieder eine subtile Drohung

Ich hatte mein Formular für Mandatsanfragen vorübergehend von der Webseite genommen, weil dieses überwiegend dazu genutzt wurde, mich zu ärgern oder mir Drohungen zukommen zu lassen. Nachdem ich dieses gestern wieder online gestellt hatte, erreichte mich über diesem Weg nur … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Frei oder Maurer? | Kommentare deaktiviert für Kaum ist mein Formular für Mandatsanfragen wieder online, erreicht mich über dieses postwendend wieder eine subtile Drohung

„Krieg ums Jagen“ ist beendet: Jagdgegnerin gewinnt und Jäger verlieren

Ein jahrelanger Rechtsstreit, den die Zeitung Die Rheinpfalz als „Krieg ums Jagen“ bezeichnete, ist zu Ende gegangen. Nachdem meine Mandantin, eine entschiedene Jagdgegnerin, Erfolg mit ihrem Antrag hatte, und ihre zahlreichen Grundstücke im Außenbereich nach der neuen Vorschrift des § … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Alle Beiträge, Jagd, Jagdzwang ade, Natur & Tiere | Kommentare deaktiviert für „Krieg ums Jagen“ ist beendet: Jagdgegnerin gewinnt und Jäger verlieren

Stellungnahme meinerseits zu den Rückmeldungen auf meine letzten Veröffentlichungen

1. Es hat sich bei mir ein angesehener Mensch gemeldet und seine Erfahrungen mit derartigen Seilschaften geschildert, was mich sehr gefreut hat. 2. Ich erhalte Zuspruch, über den ich mich ebenfalls freue. Vielen Dank! 3. Und das ist mir ganz … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Frei oder Maurer? | Kommentare deaktiviert für Stellungnahme meinerseits zu den Rückmeldungen auf meine letzten Veröffentlichungen

Fazit meiner letzten 10 Jahre: Nicht die Leistung ist entscheidend in diesem Land, und erst Recht nicht Ethik und Moral, sondern allein der Umstand, ob man Freimaurer wird

Das Ergebnis sehen wir. Ein kompletter Werteverfall und eine Gesellschaft, die sich im freien Fall nach unten befindet. Und die wenigen, die dies hätten ändern können, wurden von der Freimaurerei kaltgestellt. Sie ist es, die den globalen Heuschrecken-Kapitalismus die Türen … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Frei oder Maurer? | Kommentare deaktiviert für Fazit meiner letzten 10 Jahre: Nicht die Leistung ist entscheidend in diesem Land, und erst Recht nicht Ethik und Moral, sondern allein der Umstand, ob man Freimaurer wird

Ach ja, und vielen Dank für die Sachbeschädigung an der Windschutzscheibe meines Pkws in der Nacht vor meinem Wegzug aus Stromberg/Schindeldorf

In der Nacht vor meinem Wegzug aus Stromberg/Schindeldorf wurde die Windschutzscheibe meines Pkws so schwer im Blickfeld beschädigt, dass dieser Schaden einem Totalschaden der Scheibe gleichkommt. Dies ist nun schon die zweite Sachbeschädigung an meiner Windschutzscheibe innerhalb von 15 Monaten … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Frei oder Maurer? | Kommentare deaktiviert für Ach ja, und vielen Dank für die Sachbeschädigung an der Windschutzscheibe meines Pkws in der Nacht vor meinem Wegzug aus Stromberg/Schindeldorf

Dominik Storr: „Das Universelle Leben möge doch bitte Ruhe geben, ebenso die Freimaurerei!“

Ich habe, naiv, wie ich damals war, einen riesengroßen Fehler in der Vergangenheit gemacht. Ich habe für Mitglieder der so genannten „Glaubensgemeinschaft“ Universelles Leben in meinen Schwerpunktbereichen „Jagdzwang“ und „Windkraft“ gearbeitet. Diese Arbeit habe ich in der Zwischenzeit niedergelegt. Nun … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Frei oder Maurer? | Kommentare deaktiviert für Dominik Storr: „Das Universelle Leben möge doch bitte Ruhe geben, ebenso die Freimaurerei!“

Schwäbische: „Horlacher zieht vor Gericht – Der Hüttlinger Einzelhändler ist der Meinung, dass die IHK Ostwürttemberg Geld hortet“

Nach der Stuttgarter Zeitung berichtete auch die Schwäbische über den „Windmühlenkampf“ eines Zwangsmitgliedes gegen seine Industrie- und Handelskammer (IHK): http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Horlacher-zieht-vor-Gericht-_arid,10557301_toid,1.html Auch diese Berichterstattung ist sehr erfreulich und sollte Zwangsmitgliedern der IHK Mut machen, gegen Beitragsbescheide der Kammern vorzugehen, solange diese … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Alle Beiträge, IHK-Zwang ade, Rechtsstaat | Kommentare deaktiviert für Schwäbische: „Horlacher zieht vor Gericht – Der Hüttlinger Einzelhändler ist der Meinung, dass die IHK Ostwürttemberg Geld hortet“

Stuttgarter Zeitung: „Rücklagen – Streit mit IHK geht in die nächste Runde“

Die Stuttgarter Zeitung berichtet heute über die gestrige Berufungsverhandlung vor dem 6. Senat des Verwaltungsgerichtshofs des Landes Baden-Württemberg: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.unternehmer-will-sein-geld-zurueck-ruecklagen-streit-mit-ihk-geht-in-die-naechste-runde.093d5d45-6efe-4132-8fa8-090df9e01820.html Diese Berichterstattung über die gestrige Verhandlung, bei der es um die von einem Zwangsmitglied beanstandeten Finanzen der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Alle Beiträge, IHK-Zwang ade, Rechtsstaat | Kommentare deaktiviert für Stuttgarter Zeitung: „Rücklagen – Streit mit IHK geht in die nächste Runde“

Spannender Schlagabtausch zwischen einem Zwangsmitglied und der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg vor dem Verwaltungsgerichtshof des Landes Baden-Württemberg erwartet

Morgen ist es soweit. Denn am 2. November 2016 um 11.00 Uhr wird die Berufung eines Zwangsmitgliedes der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg gegen diese selbst vor dem Verwaltungsgerichtshof des Landes Baden-Württemberg ausgetragen (Aktenzeichen 6 S 1261/14). Lesen Sie hierzu auch: … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Alle Beiträge, IHK-Zwang ade | Kommentare deaktiviert für Spannender Schlagabtausch zwischen einem Zwangsmitglied und der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg vor dem Verwaltungsgerichtshof des Landes Baden-Württemberg erwartet

Rhein-Neckar-Zeitung: „Windpark Greiner Eck: Die Gegner drohen mit dem Europäischen Gerichtshof – Windpark-Gegner machen ernst: Eilantrag geht in nächste Instanz“

Die Rhein-Neckar-Zeitung hat meine Pressemeldung vom 20.10.2016 aufgegriffen, die ich für die Bürgerinitiative „Greiner Eck“ erstellt hatte. Das ist sehr erfreulich! Diese positive Berichterstattung unterstützt das Engagement der Bürgerinitiative „Greiner Eck“ enorm. Diese wehrt sich gegen die Errichtung und den … Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Alle Beiträge, Natur & Tiere, Windindustrie | Kommentare deaktiviert für Rhein-Neckar-Zeitung: „Windpark Greiner Eck: Die Gegner drohen mit dem Europäischen Gerichtshof – Windpark-Gegner machen ernst: Eilantrag geht in nächste Instanz“